Einschränkungen des derzeitigen Trainingsbetriebes – 2G

Der Vorstand des SSV13 gibt bekannt, dass wieder in der Cumberlandstrasse trainiert werden kann.


Aktuelle Regelungen aufgrund des Coronavirus

Allgemein gelten folgende Regelungen für SSLV Wien Trainings, Bewerbe und Meisterschaften:

  • Schießsportstätten gelten als nicht-öffentlich
  • Indoor Sport ist wieder möglich
  • Vorgabe „geimpft oder genesen“ zur Durchführung – 2G
  • FFP2-Maske in geschlossenen Räumlichkeiten – außer bei der Sportausübung
  • 1 Meter Abstand zu anderen Personen wird empfohlen (Unterschreitung nur kurzfristig bei Erfordernis)
  • Sport im Namen des SSLV Wien erfasst im Sinn des „Contact Tracing“ immer alle Teilnehmer mit Datum und Uhrzeit
  • Bereits beim Betreten des Sportzentrums Cumberland (Landeshauptschießstand Luftwaffen) werden durch Personal des Betreibers die Eintrittsbedingungen überprüfthttps://www.sportcentercumberland.at/

Da ein gewisser Koordinationsaufwand gegeben ist, bitte ich Euch bezüglich der Öffnungszeiten und der Standeinteilung mit Horst Judtmann bzw. mit den Sportleitern vorab Kontakt aufzunehmen.

Oberschützenmeister – Horst Judtmann – Tel: 0664/2039607
Sportleiter Gewehr – Jaroslav Liptak – Tel: 0676/4034641
Sportleiter Armbrust – Harald Lugmayr – Tel: 0699/10510198

Daniel Falb
für den Vorstand der Hietzinger Sportschützen SSV13

Veröffentlicht unter Allgemein, Training allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Einschränkungen des derzeitigen Trainingsbetriebes – 2G

Gold in Ungarn mit der Wiener Field Mannschaft

Mit dem Kopsys Cup – Hungarian Open 2019 in Budaörs bei Budapest beendete Feldarmbrustschütze Harald Lugmayr am 12. Oktober seine erfolgreiche Saison. Gemeinsam mit dem Vorarlberger Bernhard Gsteu und dem WSV Schützen Florian Pezzei gewann er die Mannschaftswertung. Lediglich einen Ring Vorsprung hatte dabei das Österreichische Team nach insgesamt 270 Schuss auf das Heimteam aus Ungarn.

Wir gratulieren!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gold in Ungarn mit der Wiener Field Mannschaft

Bronze für das Wiener SSV13 Field Team

Text und Foto: Ingrid Lugmayr

Vom 21.9.-22.9. fand in Koblach, Vbg, der letzte österreichische Feldarmbrustwettkampf der Saison statt. Der FAC-Götzis veranstaltete heuer zum dritten Mal den Wettkampf um den Wanderpokal 2019, bei dem die Ergebnisse des Saisoneröffnungs,- und Saisonabschlusswettkampfes zusammengezählt werden um die beste Mannschaft (je 2 Starter) zu küren. Wien konnte sich mit Neudecker Silvia und Harald Lugmayr über den dritten Platz hinter Vorarlberg und der Steiermark freuen. In der Final-Einzelwertung holte sich Harald Silber und Silvia erreichte den 6. Platz. Wir gratulieren dem Team für die erfolgreiche Saison.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bronze für das Wiener SSV13 Field Team