Einstellung des Trainingsbetriebs und sämtlicher Wettbewerbe

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Ausbreitung des COVID-19, sehen wir uns als Verein in der gesellschaftlichen Pflicht, den Empfehlungen der Bundesregierung zu folgen, um die Verbreitung zu verlangsamen und damit Personen zu schützen, für die diese Krankheit ein hohes Risiko darstellt.

Daher wird ab sofort das Training bis auf weiteres ausgesetzt.
Über die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes werden alle Mitglieder gesondert informiert.

Ebenfalls wurden von Seite des Sportschützen Landesverband Wien alle Veranstaltungen vorerst abgesagt, bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben.
http://www.sslv-wien.at/informationen-zum-corona-virus-absagen-bis-ende-april/

Auch die österreichische Staatsmeisterschaft für Luftdruckwaffen wurde vom Österreichischen Schützenbund abgesagt, bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben.
http://www.schuetzenbund.at/

Wir wünschen allen Betroffenen schnelle Besserung, hoffen bald wieder den normalen Betrieb aufnehmen zu können und danken für euer Verständnis!

Daniel Falb
für den Vorstand der Hietzinger Sportschützen SSV13

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einstellung des Trainingsbetriebs und sämtlicher Wettbewerbe

Gold in Ungarn mit der Wiener Field Mannschaft

Mit dem Kopsys Cup – Hungarian Open 2019 in Budaörs bei Budapest beendete Feldarmbrustschütze Harald Lugmayr am 12. Oktober seine erfolgreiche Saison. Gemeinsam mit dem Vorarlberger Bernhard Gsteu und dem WSV Schützen Florian Pezzei gewann er die Mannschaftswertung. Lediglich einen Ring Vorsprung hatte dabei das Österreichische Team nach insgesamt 270 Schuss auf das Heimteam aus Ungarn.

Wir gratulieren!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gold in Ungarn mit der Wiener Field Mannschaft

Bronze für das Wiener SSV13 Field Team

Text und Foto: Ingrid Lugmayr

Vom 21.9.-22.9. fand in Koblach, Vbg, der letzte österreichische Feldarmbrustwettkampf der Saison statt. Der FAC-Götzis veranstaltete heuer zum dritten Mal den Wettkampf um den Wanderpokal 2019, bei dem die Ergebnisse des Saisoneröffnungs,- und Saisonabschlusswettkampfes zusammengezählt werden um die beste Mannschaft (je 2 Starter) zu küren. Wien konnte sich mit Neudecker Silvia und Harald Lugmayr über den dritten Platz hinter Vorarlberg und der Steiermark freuen. In der Final-Einzelwertung holte sich Harald Silber und Silvia erreichte den 6. Platz. Wir gratulieren dem Team für die erfolgreiche Saison.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bronze für das Wiener SSV13 Field Team