Harald Lugmayr holt Gold und Meistertitel 2019 nach Wien

Im steirischen Graschnitz wurde bei strahlendem Sonnenschein und mit neuem Teilnehmerrekord in den vergangenen beiden Tagen die Österreichische Meisterschaft für Feldarmbrust abgehalten.

Foto: Silvia Neudecker

Harald Lugmayr (W-SSV13) , der mit gesamt 827 Ringen das Ergebnis von Gerhard Gsteu (V) vom Vorjahr um einen Ring überbieten konnte, holte erstmals Gold und den Österreichischen Meistertitel für Feldarmbrust nach Wien. Silber holte Harald Hausegger (ST) mit 808 Ringen und Bronze ging ringgleich an Florian Pezzei (W). Die Wiener Mannschaft mit Harald Lugmayr, Florian Pezzei und Daniel Heidegger -beide WSV, versilberten das tolle Wiener Ergebnis. Silvia Neudecker erreichte den 11. Platz.

Wir gratulieren dem kleinen erfolgreichen Team.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Harald Lugmayr holt Gold und Meistertitel 2019 nach Wien

Silber für Monika Liptakova bei den Masters Games 2019

Foto: Jaroslav Liptak

Endbilanz der European Masters Games 2019 in Torino: Silber in Luftgewehr Frauen 50-69 geht an Monika Liptáková! Jaro Liptak diesmal ohne Metall, beste Platzierung im KK Dreistellung brachte heute nur den 6. Platz.
Wir blicken zurück auf einen sehr anstrengenden Wettkampf, unter tropischen Temperaturen, auf einem Schießstand, der uns zeitweise zu viel Improvisation gezwungen hat, doch die Mühe im Training hat sich gelohnt. Die Organisatoren, Schützen von Tiro a Segno Nazionale Torino, haben die Bewerbe sehr gut durchgeführt. Der olympische Geist fühlt sich bei den Masters Games sehr wohl.
Was bleibt, sind schöne Erinnerungen an die Zeit in Torino, und an die alte und neue Freundschaften, die zu den Spielen unzertrennlich gehören.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Silber für Monika Liptakova bei den Masters Games 2019

Bronze für Harald Lugmayr in Otrokovice,CZE

Der Weltcup der Feldarmbrustschützen machte vom 19.-21.Juli Halt im tschechischen Otrokovice. 68 Schützinnen und Schützen gingen an den Start und darunter befand sich auch der Wiener Harald Lugmayr. Gleichzeitig war dieser Wettkampf der letzte internationale Vergleich vor dem Start der Weltmeisterschaft in 3 Wochen.

Nach der Anreise und dem Training am 19.Juli, ging am Samstag, dem 20.Juli, der Grunddurchgang für die Athletinnen und Athleten über die Bühne. Für Harald lief es an diesem Tag besonders gut und er stellte mit 817 Ringen einen persönlichen Rekord auf. Gleichzeitig erzielte er damit ein weiteres A-Limit für die Kaderqualifikation 2020 in der Seniorenklasse. Mit Platz 2 im Grunddurchgang der Senioren-Wertung erreichte er souverän das Finale. In der Gesamtwertung des Weltcups belegte er mit seiner Ringanzahl den 21.Platz unter 46 Männern und war damit auch bester Österreicher an diesem Wochenende. 

Seine gute Form vom Vortag konnte er ins Finale am Sonntag mitnehmen und belegte dort am Ende Rang 3 des Bohemia World Cups 2019 in der Seniorenklasse.

Foto: Ingrid Lugmayr

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bronze für Harald Lugmayr in Otrokovice,CZE