Bronze für das Wiener SSV13 Field Team

Text und Foto: Ingrid Lugmayr

Vom 21.9.-22.9. fand in Koblach, Vbg, der letzte österreichische Feldarmbrustwettkampf der Saison statt. Der FAC-Götzis veranstaltete heuer zum dritten Mal den Wettkampf um den Wanderpokal 2019, bei dem die Ergebnisse des Saisoneröffnungs,- und Saisonabschlusswettkampfes zusammengezählt werden um die beste Mannschaft (je 2 Starter) zu küren. Wien konnte sich mit Neudecker Silvia und Harald Lugmayr über den dritten Platz hinter Vorarlberg und der Steiermark freuen. In der Final-Einzelwertung holte sich Harald Silber und Silvia erreichte den 6. Platz. Wir gratulieren dem Team für die erfolgreiche Saison.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.